Am Mittwoch, den 24. Oktober kam es zu einem Brand in einer Sauna eines Einfamilienhauses am Urberweg in Klosterneuburg. Gegen 22:41 wurde die Feuerwehr Klosterneuburg per Gesamtalarm an die Einsatzadresse alarmiert. Mit einer Löschbereitschaft bestehend aus einem Einsatzleitfahrzeug, drei Tanklöschfahrzeugen und einem Hubrettungsgerät wurde die Einsatzadresse angefahren. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte festgestellt werden, dass es sich um einen Brand in einer Sauna handelt. Unter Atemschutz
wurde eine Löschleitung vorgenommen. Parallel dazu wurde eine Überdruckbelüftung mit einem Hochleistungslüfter durchgeführt. Schon nach ein paar Minuten konnte der Brand gelöscht werden. Abschließend wurde der betroffene Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit 7 Einsatzfahrzeugen und 30 Mitgliedern eine knappe Stunde im Einsatz.

Einsatzleiter Benjamin Löbl: „Zum Glück waren die Bewohner noch wach und bemerkten den Brand, denn sonst hätte sich der Brand unbemerkt
ausbreiten können „
www.feuerwehr-klosterneuburg.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen