ST/In  den frühen Morgenstunden des 25.5. gegen 04:15 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand eines großflächigen Müllhaufens bei der Fa. Müllex in der Industriestraße, 8321 St. Margarethen/Raab. Auf Grund des Ausmaßes des Brandes wurde unverzüglich ein Abschnittsalarm ausgelöst. Die Feuerwehren Sulz, St. Margarethen an der Raab, Takern II, Goggitsch und Hofstätten rückten mit 12 Fahrzeugen und 62 Mann zur Einsatzstelle aus. Um 04:39 Uhr wurde außerdem das Atemschutzfahrzeug der FF Weiz nachalarmiert, somit waren insgesamt 64 Mann mit 13 Fahrzeugen im Einsatz.

Auf Grund der enormen Rauchentwicklungen war ein Einsatz nur mit schwerem Atemschutz möglich, der Brand konnte größtenteils nur mit Schaum gelöscht werden, es wurden 41 Kanister Schaummittel benötigt. Das ASF Weiz befüllte 16 Atemschutzflaschen der eingesetzten Atemschutztrupps.

Die Polizei und das Rote Kreuz, sowie der Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johann Preihs waren auch vor Ort, es gab keine verletzten Personen. Lt. LPD Stmk war ein “ Kohlenstoffmonoxid-Rückbrand “ die  Ursache.

LM d.V. Ing. Patrick Friedl

http://www.bfvwz.steiermark.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen