Rund 80 Einsatzkräfte aus Feuerwehr, Polizei und dem Roten Kreuz machten sich am Sonntagabend auf den Weg zur Liese-Prokop Wohnhausanlage. Denn ein besorgter Anrufer meldete einen Feuerschein und Funkenflug am Dach der Wohnhausanlage. Nach einer umsichtigen Kontrolle durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Klosterneuburg konnte auf einer Dachterrasse eine Feuerschale vorgefunden werden, wo Bananen gegrillt wurden. Die Einsatzkräfte zeigten sich genauso wie der Besitzer überrascht, dass ein
paar gegrillte Bananen solch einen Großeinsatz auslösen würden. Zum Glück konnten die Einsatzkräfte  nach ein paar Minuten den Einsatz
beenden.

Benjamin Löbl, Oberbrandinspektor
feuerwehr-klosterneuburg.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen