Mülheim an der Ruhr (ots) – Am heutigen Samstag kam es um 08.16 Uhr zu einem größeren Feuerwehreinsatz in Mülheim-Heißen. Bei Bauarbeiten hatte ein Bagger die Hauptgasleitung eines Mehrfamilienhauses am Priesters Hof durchtrennt. Das betroffene Gebäude wurde von der Feuerwehr sofort geräumt. Die durchtrennte Gasleitung im Vorgarten des Hauses wurde von der Feuerwehr provisorisch abgedichtet. Die Einsatzstelle wurde großräumig abgesperrt und der Brandschutz sichergestellt. In den Wohnräumen des Gebäudes wurden Messungen auf Gaskonzentrationen durchgeführt. Diese blieben negativ. Der hinzugerufene Energiedienstleiter übernahm anschließend die Einsatzstelle und leitete weitere Maßnahmen ein. Während des knapp eine Stunde dauernden Einsatzes war der Priesterhof voll gesperrt. (TDr)

http://www.feuerwehr-muelheim.de

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen