München (ots) – Donnerstag, 8. November 2018, 13:47 Uhr; Klosestraße Am Mittag wurde im Stadtteil Bogenhausen bei Bauarbeiten an einem Reiheneckhaus eine Gasleitung angesägt. Diese beschädigte Leitung wurde umgehend von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr München unter Atemschutz, vorerst provisorisch, abgedichtet. Eine weitere Gefährdung der Umgebung wurde dadurch sehr zeitnah beseitigt. Die lückenlose Messung bestätigte die Dichtigkeit dieser vorübergehenden Maßnahmen. Die fachgerechte Reparatur des Schadens übernahmen die Mitarbeiter der Stadtwerke München direkt im Anschluss.

 

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen