Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 218 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung

REAS 2017

Fire Teens

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (FJLA) in GOLD

Drei Bewerber aus dem Bereich Liezen stellten sich erfolgreich der Herausforderung um das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold. Nach dem Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb in Bronze und Silber in Großsteinbach fand am Samstag, den 05.11.2016, der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (FJLA) in Gold an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark statt.

Weiterlesen...

24-Stunden-Tag der FJ Weiden

Wieder einmal ist ein 24-Stundentag der Feuerwehrjugend Weiden am See vorbei. Heuer fand dieser von 01. 10. bis 02. 10. statt. Mit den Jugendlichen wurden diverse Übungen und Schulungen gemacht. Die Themen dabei waren Flashover, Brandklassen und zugehörige Löschmittel, Leiterkunde, Wärmebildkamera sowie Ausrüstung für den Atemschutzeinsatz. Zwischendurch wurden wir zu "Einsätzen" alarmiert, die von den Jungs und Mädls zu bewältigen waren. Darunter ein Gartenhüttenbrand, Personen in Notlage, ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen, eine Personensuche, eine Fahrzeugbergung, ein Wasserrohrbruch und ein Fahrzeugbrand. Den Kids gefiel die Action sehr, aber am Sonntag in der Früh sehnten sich schon alle nach ihrem Bett.

 

Weiterlesen...

600€ für die Jugendarbeit der Altheimer Einsatzorganisationen

Vom Alkohol-Vortester über die Rettungskarte für PKWs bis hin zu den Hunden der Rettungshundestaffel des Roten Kreuzes gab es am Samstag den 24. September 2016 in Altheim viel zu sehen. Der 1. Altheimer Safety Day bot den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm zum Thema Sicherheit.Der Erlös aus dem Verkauf von Getränken und Kuchen wurde nun zu gleichen Teilen an die Feuerwehrjugend sowie das Jugendrotkreuz gespendet. Gesamt konnten so stolze 600,00€ übergeben werden. Die Veranstaltung wird das nächste Mal im Jahr 2020 stattfinden.

Weiterlesen...

116 Jungs und Mädels beim Sporttag der Jugendfeuerwehren des Bezirk Schwaz

T/Am Samstag, 08.10.2016 veranstaltete der Bezirksfeuerwehrverband Schwaz einen Sporttag für die Jugendfeuerwehren des Bezirk Schwaz.

19 Gruppen mit insgesamt 116 Jungs und Mädels kämpften beim Fußball, Völkerball und einem Hindernislauf um die meisten Punkte bzw. um die Bestzeit. Bei spannenden Wettkämpfen stand der Spaß im Vordergrund.

Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Steinberger freute sich über die tolle Jugendarbeit und die hohe Anzahl an Jugendlichen, welche sich für die Arbeiten der Feuerwehr engagieren. Er bedankte sich auch bei allen, dass sie an solchen Veranstaltungen so zahlreich teilnehmen.

Weiterlesen...

Goldene Burgenländer

133 Mitglieder der burgenländischen Feuerwehrjugend und Jugendliche aus Wien und Niederösterreich – Burschen und Mädchen im Alter zwischen 15 und 16 Jahren - zeigten am 8. Oktober 2016 im Landesfeuerwehrkommando Burgenland in Eisenstadt beim 4. Bgld. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb um das FJLA in Gold bzw. beim Abschluss der Truppmannausbildung 1 ihr Können. Bei sechs praktischen Übungen, einem Planspiel und einer theoretischen und einer praktischen Prüfung stellten sie ihr bei der Feuerwehrjugend erworbenes Wissen und Können unter Beweis.

 

Weiterlesen...

Feuerwehrjugend im Wasser - Schwimmvergleichsbewerb

Einen tollen Herbstnachmittag erlebten rund 80 Jugendliche der Feuerwehrjugend in der Badearena Krems. Beim 5. Schwimmvergleichsbewerb des Bezirkes Krems am Samstag, 01.10.2016, schwammen und tauchten 23 Staffeln um Sekunden und Punkte.

Trotz hoher Außentemperaturen konnte Bezirkssachbearbeiter Sascha Berner und sein Stellvertreter Martin Hofbauer viele Jugendgruppen aus dem Bezirk in der Badearena Krems begrüßen. Nach der erfolgreichen Anmeldung und Nennung der Schwimmstaffeln, die zu je 4 Jugendlichen besteht, konnte der Bewerb nach 13 Uhr starten. Mit viel Motivation und Elan wurde die erste Disziplin, das Streckenschwimmen, erfolgreich gemeistert. Beim Streckentauchen wurden beachtliche Leistungen erbracht. Das Auftauchen von Ringen war die dritte und letzte Aufgabe die alle Schwimmstaffeln zu absolvieren hatten. Bis zu 6 Gegenstände konnten vom Beckenboden aufgesammelt werden.

Weiterlesen...

Eck. Kranzl, Sau!

ST/Am Freitag, dem 23. September trafen sich die Jugendgruppen des Abschnitts 7 zum Abschnittskegelturnier in Kaindorf/Sulm beim Restaurant-Cafe Herta.

Nach einigen Aufwärmschüben ging es unter den 4 erschienenen Gruppen um den Sieg und den Aufstieg ins Bereichsfinale.
Einige Schübe später, sowie nach genauer Auswertung durch den Abschnittsjugendwart HBI Andreas Haring konnte die Siegergruppe  nach rund 2 Stunden bekannt gegeben werden.

Die Jugendgruppe Heimschuh 1 konnte sich wie bereits 2015 für das Bereichsfinale  am 08. Oktober qualifizieren, wir gratulieren!
 

Weiterlesen...

FJ Maria Enzersdorf übte

Eine spätsommerliche Branddienstübung stand, in der Jugendstunde am Samstag den 24. September 2016, am Programm. Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf besteht derzeit aus 15 Jugendlichen, im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Erfreulich für das Betreuerteam, LM Markus Polzer sowie HFM Dragan Kolundzic und FM Nikolaus Renner, nutzten 11 Jugendliche das herrliche Wetter, um an der interessanten Übung am Grünschnittplatz der Marktgemeinde Maria Enzersdorf teilzunehmen. Die zwei inszenierten Feuerstellen wurden in zwei Durchgängen, mit jeweils unterschiedlicher Aufgabenverteilung, bearbeitet und die Brände abgelöscht. Dabei wurde bereits auf die korrekte Befehlsgebung des "Einsatzleiters" geachtet und die konzentrierte Zusammenarbeit innerhalb der Jugendgruppe forciert.

Weiterlesen...

47-Stunden-Übung der Feuerwehrjugend Rottenmann

ST/Auf ein spannendes, anstrengendes, aber vor allem lehrreiches Wochenende kann die Jugend der Feuerwehr Rottenmann zurückblicken. Am Freitagnachmittag wurde nämlich mit Sack und Pack in das Rüsthaus eingezogen.Als einer der ersten Programmpunkte wurde gemeinsam mit den Aktiven die Freitagsübung abgehalten. Einen Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen hieß es abzuarbeiten. Die Jugendlichen wurden ins Übungsgeschehen eingebunden und bestmöglich auf dem technischen Gerät geschult. Als dann die sehr nasse Übung vorbei war, stärkten sich die Jugendlichen und Betreuer mit Pizza.

Weiterlesen...

Bereichsfeuerwehrjugendlager am Pirkdorfer See

ST/K: Vom 21. bis 24. Juli 2016 fand am Pirkdorfer See in der Gemeinde St. Stefan ob Bleiburg beireits zum 3. Mal das Jugendlager des Bereichsfeuerwehrverbandes Mürzzuschlag statt. 136 Jugendliche und Betreuer verbrachten 4 wunderschöne Tage in Kärnten. Ziel dieses Lagers war die Kameradschaftspflege unter den einzelnen Jugendgruppen sowie Spiele und Spaß. Die Tage wurden mit Lagerspielen, Ausflüge in der Region sowie mit Baden ideal genutzt. Die große Begeisterung der Jugendlichen und Betreuer im Zeltdorf war regelrecht zu spüren. Für die Verpflegung der Teilnehmer sorgte die Feldküche des BFV Mürzzuschlag.

Weiterlesen...

S: Landesfeuerwehrjugendlager mit Leistungsbewerb

S/Aktuell findet in Oberalm das Landesfeuerwehrjugendlager statt. Der Wetter Gott hätte es besser meinen können. Ein schwimmendes Lager, durchnasste Kleidung und ein mehr als glitschiger Bewerb. All das kann jedoch den Spaß der Jugendlichen am Feuerwehrwesen nicht trüben. Über 1100 Teilnehmer sind seit Donnerstag in Oberalm beim Lager. Am Donnerstag wurde das Lager traditionell mit dem Leistungsbewerb der Feuerwehrjugend eröffnet. Hierbei gelang es der Feuerwehr Adnet den Landessieg in Bronze, sowie den dritten Platz in Silber zu belegen.

Weiterlesen...

Großsteinbach ganz im Bann der Feuerwehrjugend Steiermark

ST/Über 2.100 Kids und Jugendliche des steirischen Feuerwehrnachwuchses sind heute Freitag (15.7.) und morgen Samstag (16.7.) in der Schachblumengemeinde Großsteinbach (Bez. Hartberg-Fürstenfeld, Bereichsfeuerwehrverband Fürstenfeld) zu Gast, um „Vollgas“ zu geben. Zunächst auf der Bewerbsbahn, anschließend beim Hindernislauf. Sie tun das beim 46. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb bzw. beim 9. Bewerbsspiel – um die „Champions 2016“ zu ermitteln. Großsteinbach ist an den zwei Bewerbstagen sohin fest in der Hand - von rund der Hälfte - der steirischen Feuerwehrjugend. Insgesamt sind laut Anmeldungsstand 800 Durchgänge vorgesehen. 496 beim Bewerbsspiel (10 - 12-jährige) und 304 beim Leistungsbewerb (12 – 15-jährige).

Weiterlesen...

24 Stunden Jugend Übung der FF Hieflau

ST/Am 11. Juni 2016 um 08:00 Uhr war Treffpunkt für den Beginn der diesjährigen 24 Stunden- Jugendübung der Feuerwehrjugend Hieflau.
Jugendwart BM Manfred Marschnig hat nicht nur die Feuerwehrjugend einberufen, sondern lud auch weitere Jugendliche, die Interesse am Feuerwehrdienst haben, ein. Somit stand eine 12köpfige Mannschaft für die Übung und die Begrüßung durch Kommandant HBI Neuhauser bereit.

Weiterlesen...

Junger Besuch beim RK Bad Ischl

rk ischlOÖ: Am 15.04.2016, bekam das Jugendrotkreuz Bad Ischl Besuch von der Jungschar. Bei mehreren Stationen, konnten sich die Jungscharkinder ein Bild vom Rettungsdienstalltag machen. So wurden etwa das richtige Anlegen von Verbänden, die Behandlung von bewusstlosen Personen oder die korrekte Helmabnahme nach einem Verkehrsunfall vorgezeigt.

Weiterlesen...

Brandschutzerziehung in der Volksschule

OhlsdorfOÖ: Bereits zum dritten Mal wurde in den dritten Klassen der Volksschule die Brandschutzerziehung G.S.F. – GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR durchgeführt. Am Dienstag, 03. Mai 2016 besuchten zwei Klassen der Volksschule Ohlsdorf die Feuerwehr Ohlsdorf im Gerätehaus in Ohlsdorf.

Weiterlesen...

Teambuilding bei der FJ Steyregg

Von Freitag den 8. Auf Samstag den 9. April verbrachte unsere Jugendgruppe als Abschluss einer erfolgreichen und außergewöhnlichen „Team-Building-Aktion“ eine Nacht im Feuerwehrhaus!

Ziel dieses Projekts war es unseren Jugendlichen die Arbeit und das Verhalten in einem Team näher zu bringen und die Kameradschaft, Freundschaft und den Zusammenhalt in der Jugendgruppe zu steigern bzw. zu verfestigen.

Ungefähr einen Monat vorher wurden die Jugendlichen bereits in Gruppen eingeteilt und durften mit Unterstützung der Eltern in diesen Kleingruppen gemeinsam eine Aktivität starten. So ging es z.B. ins Aquapulco, gemeinsam zum McDonalds, auf ein gemeinsames Eis oder wurde auch eine „Shoppingtour“ in einer Kleingruppe unternommen.

Weiterlesen...

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 4/2017
 
82cover4 17
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at