Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 222 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung

REAS 2017

Fire Teens

Ein Licht – Adventaktivitäten der FJ Hermagor

In dieser Zeit wurde die Feuerwehrjugend auf verschiedenste Weise zum Licht. Das erste Licht am symbolischen Adventkranz der Feuerwehrjugend entzündete sich bei der Nikolausmesse in der Filialkirche in Kraschach. Das Kirchlein erstrahlte im jugendlichen Glanz. Das zweite Licht wurde durch die Freude der KlientInnen der AVS Tagesstätte Hermagor, beim Besuch einiger Feuerwehrjugendbetreuer entfacht.Im Schein des dritten Lichtes stand die Herbergsuche, die heute zu Zeiten von Flüchtlingswellen und Naturkatastrophen erneut an Aktualität gewinnt.Das vierte Licht symbolisierte die Friedenslichtaktion. Das Friedenslicht wurde am 4. Adventsonntag feierlich in St. Stefan übergeben und am 24. Dezember von den Feuerwehrjugendmitgliedern ausgetragen.
 

Weiterlesen...

FJ Neulengbach

Am Samstag, 28.12. hielt die Feuerwehrjugend der Feuerwehr Neulengbach Stadt ihren Jahresabschluß -  "nachweihnachtliche" Weihnachtsfeier - mit Bowling und Pizza essen ab. Am Nachmittag ging es nach St. Pölten zum Bowling, wo die Jugend und Betreuer gemeinsam  auf zwei Bahnen spielten. Die Jugend war ein ebenbürtiger Partner beim Spielen, anschließend  ging es wieder nach Neulengbach zum Pizza essen.  Zum Abschluss konnte der Feuerwehrkommandant Ignaz Mascha, den Feuerwehrjugendmitgliedern und dem Betreuerteam, dass neue Feuerwehrjugend T-Shirt als  Geschenk überreichen, bedankte sich bei den Betreuern für ihre aktive Jugendarbeit in der Feuerwehr.  Den Jugendlichen gratulierte er zu ihrer Mitarbeit und Kameradschaft in der Feuerwehrjugend. Er wünschte weiterhin viel Erfolg, u.a. beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen  in Gold, welches in der Landes-Feuerwehrschule Tulln abgehalten wird, als auch bei den vielen anderen Jugendaktivitäten.
 

FJ Pettendorf....

... sammelt für "Licht ins Dunkel"

Fertigkeitsabzeichen Wasserdienst

Den ersten Teil des Fertigkeitsabzeichens "Wasserdienst" konnten heute Donnerstag den 12. Dezember die Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend Gloggnitz erfolgreich absolvieren. Dabei musste die Knotenkunde ebenso beherrscht werden wie zahlreiche Fragen aus dem Themenbereich des Wasserdienstes. Von den Leistungen überzeugten sich auch Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Stefan Brandstätter, das Feuerwehrkommando unter Thomas Rauch und Siegfried Borlak, sowie Ausbilder der Feuerwehr Gloggnitz Bernhard Deditz. Die Vorbereitungsarbeiten leisteten in den letzten Wochen die beiden Jugendführer Patrick Hollendohner und Rene Peinsipp.

Weiterlesen...

Fertigkeitsabzeichen Melder

NÖ: Am 11.11.2013 absolvierte die Feuerwehrjugend Lichtenwörth  das Fertigkeitsabzeichen Melder zum ersten Mal in digitaler Form. Hierbei galt es für alle teilnehmenden Jugendfeuerwehrmänner auf jeweils drei Stationen- Fragen, Gerätekunde und praktisches Funken mit dem Digital Funk-  das Abzeichen zu absolvieren.  Alle Teilnehmer haben die Prüfung mit Bravour gemeistert und erstanden so ein weiteres Abzeichen.

Weiterlesen...

Nikolofeier der Feuerwehrjugend Kritzendorf

N/Am Abend des 6. Dezembers organisierte das Jugendteam, rund um Jugendführer Benjamin Petutschnig, eine große Nikolofeier der Feuerwehrjugend.Dafür wurde das Feuerwehrhaus festlich geschmückt und ein köstliches Buffet für die Kinder, Eltern und Feuerwehrkameraden vorbereitet. Nach einigen Worten durch den Jugendführer und das Kommando wurde einem Feuerwehrjugendmitglied durch ein Ständchen und eine Beförderung zum Geburtstag gratuliert und es konnten die Wasserdienstabzeichen, der im Sommer absolvierten Wasserdienstausbildung, feierlich übergeben werden. Da natürlich auch Geschenke nicht fehlen durften, bekamen die Kinder eigens angefertigte Feuerwehrjugend Kritzendorf T-Shirts!

Weiterlesen...

Feuerwehr erleben – an zwei Einkaufssamstagen im Advent speziell für Kinder

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wels veranstaltet auch dieses Jahr an zwei Ein-kaufssamstagen in der Adventzeit in der Hauptfeuerwache (Hamerlingstrasse 3-5) einen "Tag der offenen Tür  für Kinder & Jugendliche".

Weiterlesen...

Die Feuerwehrjugend im und unter Wasser

N/Um auch im Winter der Feuerwehrjugend Spass und Action bieten zu können, wechselten wiederum rund 50 Wasserratten in die wärmere Umgebung des Hallenbades Krems. Ab ins Wasser hieß es laut Programm: Der jährliche Schwimmbewerb, der heuer zum zweiten Mal, nach einer 10-jährigen Pause, wieder statt fand, ließ so manchen Badebegeisterten ein paar Schwimmhäute wachsen.

Weiterlesen...

Abschlussfeier der FJ

NÖ: Die diesjährige Jahresabschlussfeier der Feuerwehrjugend des Bezirkes Mödling, fand am 30.11.2013 in Guntramsdorf statt. In der örtlichen Sporthalle wurde bereits am Nachmittag ein Völkerballvergleichswettbewerb abgehalten. Die Jugendgruppe der FF Maria Enzersdorf nahm natürlich an diesem Turnier teil und konnte dabei den 5. von 14 Plätzen erreichen. Unterstützt wurde die Mannschaft von zwei Spielern der FF Gumpoldskirchen, welche sich hervorragend ins Team einfügten.

Weiterlesen...

Aktionstag Feuerwehrjugend

NÖ: Im Zeichen der Feuerwehrjugend stand der erste Adventsamstag bei der Feuerwehr Wiener Neustadt. Am Vormittag konnte Kommandant Pepi Bugnar, im Beisein von Bürgermeister Bernhard Müller und Feuerwehrstadtrat Horst Karas, eine Spende von € 5.000,- für die Feuerwehrjugend entgegennehmen. Am Nachmittag veranstaltete die Feuerwehr eine Schnupperstunde für die Feuerwehwehrjugend. Ziel war es, bei den Teilnehmern das Engagement für Tätigkeit bei der Feuerwehr zu wecken.

Weiterlesen...

Jugend lernt Atemschutz kennen

OÖ: Am 28.11.2013 stand für die Jugendgruppe der Feuerwehr Steyregg eine sehr interessante Übung am Programm. Thema war das Kennenlernen des Atemschutzes im Feuerwehrdienst. Zunächst wurde den Kids erklärt worum es beim Atemschutz überhaupt geht, wofür dieser verwendet wird und wie solche Atemschutzeinsätze aussehen können. Unser Atemschutzwart HBM Reischl Harald konnte den „jungen“ Feuerwehrmännern dabei unter anderem die diversen technischen Geräte etwas näher bringen. Nachdem die theoretischen Eckpfeiler abgesteckt wurden, konnte die Jugendgruppe das gerade Erlernte nun selbst in die Praxis umsetzen.

Weiterlesen...

Volksschule zu Besuch bei der Feuerwehr

O/ Am 27.11.2013 waren die zweiten Klassen der Volksschule St. Georgen im Attergau zu Besuch bei der Feuerwehr.
45 Kinder bekamen einen Einblick in das Feuerwehrwesen. Nach Vorstellung der Feuerwehr und einer Präsentation im Schulungsraum begann der spannende Teil für die Kinder. Unsere jungen Besucher folgten gespannt der Führung durch das Feuerwehrhaus. Alle Fahrzeuge sowie die Schutzbekleidung wurden erklärt. Einige Gerätschaften, wie z.B. ein Atemschutzgerät, Schere und Spreizer sowie ein Strahlrohr konnten die Kinder selbst testen. Wir hoffen, dass wir einige Kinder für die Feuerwehr begeistern konnten, um sie in einigen Jahren in bei der Feuerwehrjugend aufnehmen zu können.
 

Jörn-Hendrik Kuinke ist Vorsitzender der Int. Jugendleiterkommission

Luxemburg/Berlin – Der Brandenburger Jörn-Hendrik Kuinke wurde vergangenes Wochenende einstimmig von den nationalen Jugendvertretern des Weltfeuerwehrverbandes CTIF* zum neuen Vorsitzenden der Internationalen Jugendleiterkommission gewählt. Er tritt damit die Nachfolge des Luxemburgers Jos Tholl an, der für die Funktion nicht mehr zur Verfügung stand. Der 37-jährige Angestellte ist bereits seit 2002 der deutsche Vertreter in dem internationalen Spitzengremien der Feuerwehr-Jugendorganisationen und Beauftragter der Deutschen Jugendfeuerwehr für internationale Angelegenheiten. In seiner neuen Funktion vertritt Kuinke rund 1,4 Millionen junge Feuerwehrangehörige in aller Welt.

Weiterlesen...

Übung der anderen Art im Kindergarten

N/Am 21. November 2013 wurde im NÖ Landeskindergarten II in der Heubachstraße eine Übung der anderen Art durchgeführt. Als Vorbereitung für eine Evakuierungsübung im Jahr 2014 wurde vorerst nur mit den Kindergartenpädagoginnen geübt.Übungsannahme war eine starke Rauchentwicklung durch einen technischen Defekt im Eingangsbereich. Um dieses Szenario sehr realistisch darzustellen, wurde der Bereich mittels Nebelmaschine verraucht. Da diese Übung den Kindergartenpädagoginnen als Vorbereitung für eine Evakuierungsübung diente, wurden die Kindergartenkinder mit Luftballons dargestellt. Nach dem Erkennen der Rauchentwicklung führten die Mitarbeiterinnen die Evakuierung der "Kinder" durch. Zeitgleich wurde von einer Pädagogin der Feuerwehrnotruf gewählt und die Notsituation der Feuerwehr mitgeteilt.

Weiterlesen...

Jugendfeuerwehrmitglied aus Linz-Land holt das Friedenslicht

O/Der 14-jährige Michael Weixlbaumer ist seit seinem elften Lebensjahr Mitglied der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Achleiten (Gemeinde Kematen a.d.Krems, Bezirk Linz-Land). Michael kommt dabei aus einer wahren Feuerwehrfamilie - Papa Walter und Onkel Johann sind ebenso wie er engagierte Feuerwehrmänner.Jugendfeuerwehrmitglied zu sein bedeutet für die 10- bis 16-Jährigen, zum einen schon im jungen Alter den Mitmenschen helfen zu lernen, zum andren aber in einer Kameradschaft die Gemeinschaft zu erleben und zu pflegen. Gemeinsame Aktivitäten formen dabei aus den Jugendlichen eine eingeschworene Gruppe, in der Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe einen Grundsatz bilden. Und sehr oft werden in der Feuerwehrjugend auch Freundschaften für´s Leben geschlossen.

Weiterlesen...

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 4/2017
 
82cover4 17
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at