Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 340 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung

Wissenstest und Wissenstestspiel BFV Mürzzuschlag

ST/Am Samstag, 12. September 2015 fand in der Schule in Allerheiligen der diesjährige Wissenstest und das Wissenstestspiel des Bereichsfeuerwehrverbandes Mürzzuschlag statt. Der Bereichsfeuerwehrverband zeichnete sich gemeinsam mit der Feuerwehr Edelsdorf für die perfekte Veranstaltung verantwortlich. Für den Feuerwehrnachwuchs, sowie die Quereinsteiger galt es dabei Ihr können bei den verschiedenen Stationen unter Beweis zu stellen. Insgesamt nahmen 106 Teilnehmer beim Wissenstest, davon 20 Quereinsteiger und 34 Teilnehmer beim Wissenstestspiel teil. 38 Bewerter sorgten für eine faire und konstruktive Bewertung der in Summe 140 Teilnehmer.

Bei der Schlusskundgebung konnte der Bereichsjugendbeauftragte BI d.F. Peter Kracmar als Ehrengäste den Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Rudolf Schober, den Landtagsabgeordneten DI (FH) Stefan Hofer, vom Roten Kreuz Landesrettungsrat Mag. Mag. Gerhard Reithofer, die Abschnittskommandanten Werner Stieninger, Walter Kracmar und Franz Weberhofer sowie die Ehrendienstgrade EOBR Walter Perner, die Ehrenabschnittskommandanten Rudolf Petschl, Hubert Mathe und Josef Zimmermann begrüßen.

Die Bewerter Werner Stieninger, Andreas Holzer, Thomas Schabereiter, Rupert Taferner und Michael Taferner wurden mit der Bewerterspange in Bronze für mehr als 5malige Tätigkeit ausgezeichnet.

Ein großer Dank gebührt der Feuerwehr Edelsdorf unter der Führung von HBI Ing. Christian Bruggraber, sowie den Jugendbeauftragten und dem gesamten Team für die perfekte Vorbereitung und Verpflegung, sowie der Gemeinde Kindberg welche die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat.

Der Bereichsfeuerwehrverband sowie die Ehrengäste gratulieren der Feuerwehrjugend sowie den Quereinsteigern zu Ihren Leistungen.

Text: BI d.F. Peter Kracmar
Foto: BFVMZ

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 8/2017
 
86cover8 17
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at