Am Samstagabend um 18. 26 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Wiesen (BGLD) von der Landessicherheitszentrale Burgenland mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung nach einen Verkehrsunfall auf die Landesstrasse Richtung Bad Sauerbrunn gerufen.Unmittelbar nach der Alarmierung rückten 3 Einsatzfahrzeuge mit 26 Mitglieder in Richtung Einsatzort aus. 2 Mitglieder besetzten die Zentrale im Feuerwehrhaus.Am Einsatzort angekommen war bereits der Rettungsdienst vor Ort welche den Fahrzeuglenker versorgte. Ein schwer beschädigter PKW stand nach einem Überschlag auf der Straße und blockierte die Fahrbahn.

Seitens der Feuerwehr wurde sofort die Einsatzstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und die Batterie abgeklemmt.Nach der Freigabe der mit 2 Beamten anwesenden Polizei wurde das Fahrzeug geborgen und gesichert abgestellt. Nach der Säuberung der Straße wurde diese von der Exekutive wieder für den Verkehr freigegeben. Nach einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder ins Gerätehaus zurückkehren.
www.ff-wiesen.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen