In den frühen Morgenstunden des 01.05.2018 wurde die FF Neudau-Neudauberg zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Unverzüglich rückten RLFA, LKW und MTF sowie 20 Feuerwehrmitglieder zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Fahrzeug im Vollbrand. Der Brand hat bereits auf das nebenan geparkte Fahrzeug übergegriffen. Die Flammen waren meterhoch und drohten auf den Dachstuhl des angrenzenden Gebäudes überzugreifen.Durch den Einsatz von Löschschaum und unter schwerem Atemschutz konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und der brennende PKW rasch gelöscht werden. Vom Hydrant in der Nähe musste eine Zubringleitung zum RLF aufgebaut werden. Die Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden.

Bericht und Fotos: FF Neudau-Neudauberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen