Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 302 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung

"Goetheturm" in Flammen

Frankfurt: Die Aussichtswarte "Goetheturm" wurde ein Raub der Flammen. Ab 03:17 Uhr gingen zahlreiche Notrufe in der Zentralen Leitstelle ein. Lage: Bereits auf der Anfahrt vom Fahrzeugführer des ersten Löschfahrzeugs Lagemeldung auf Sicht: „Feuerschein weithin sichtbar, Goetheturm im Vollbrand!“  Maßnahmen: Aufgrund akuter Einsturzgefahr waren direkte Löschmaßnahmen an dem im Vollbrand stehenden 43 m hohen Bauwerk aus Holz nicht mehr möglich. Vornahme von einem Wasserwerfer und fünf Strahlrohren zur Absicherung der Umgebung und des angrenzenden Cafés. Weiterhin Einsatz von insgesamt drei Freiwilligen Feuerwehren zur Unterstützung bei der Herstellung der Wasserversorgung sowie zur Kontrolle und Absicherung der näheren Umgebung aufgrund des starken Funkenflugs.
Die Brandursache ist unbekannt und wird nun von der Polizei ermittelt. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die aktuell noch andauernden Nachlöscharbeiten werden in Kürze beendet.
Am Einsatz waren insgesamt 60 Einsatzkräfte von der Berufsfeuerwehr und den Freiwilligen Feuerwehren Sachsenhausen, Oberrad und Niederrad beteiligt.
(Das Foto zeigt die Situation beim Eintreffen der ersten Einheiten gegen etwa 03:24 Uhr)
 
 
 
Thorsten Brückner
www.feuerwehr-frankfurt.de
Facebook: www.facebook.com/frankfurt.feuerwehr
Twitter: www.twitter.com/FeuerwehrFFM
YouTube: www.youtube.com/user/FeuerwehrFrankfurtaM
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrffm

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 6/2017
 
84cover6 17
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at