Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 116342 Gäste und 12 Mitglieder online

Werbung

Brandeinsätze

Fahrzeugbrand legt Verkehrsfluss lahm

München, 16. Februar 2018, 17.38 Uhr; Effnerplatz: Der Brand eines VW Jetta legte am Abend den Verkehr am Mittleren Ring in Richtung Norden für zwei Stunden lahm. Mitten im auslaufenden Berufsverkehr wurde in der Leitstelle München ein Fahrzeugbrand auf dem Mittleren Ring Höhe Effnerplatz gemeldet. Daher wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr in beide Fahrtrichtungen alarmiert. Parallel dazu wurde durch die Verkehrsleitzentrale der Tunnel Richtung Norden für die Durchfahrt gesperrt.

Weiterlesen...

Hackschnitzellager brannte

Am 16. Februar wurde die FF Pettendorf um 21:29 Uhr zu einen Brandverdacht in Pettendorf alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass es sich um einen Brand eines Hackschnitzellagers handelt. Sofort wurde die Alarmstufe von B1 auf B2 erhöht, die FF Gaisruck und FF Hausleiten nachalarmiert und mit dem Löschen des Hackguts begonnen. Parallel dazu wurde von der anderen Seite des Hauses das Dach gekühlt.

Weiterlesen...

Brand eines landwirtschaftlichen Objektes in Maria Alm

S/Am 04. Februar 2018 kam es um knapp nach 11:00 Uhr zu einem Großbrand in Maria Alm am Steinernen Meer.  Bereits während der Anfahrt des ersten Einsatzfahrzeuges waren dichte Rauchschwaden über dem Hof zu erkennen, wodurch sofort Alarmstufe 3 ausgelöst wurde. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Brandort bot sich folgende Lage: Das Stallgebäude des Bauernhofes stand in Vollbrand, das Vordach und die Holzfassade des nur wenige Meter entfernten Wohngebäudes hatten durch die rasche Brandausbreitung ebenfalls Feuer gefangen. Anwesende Personen konnten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr die Tiere aus dem Stall bringen. 4 Ziegen, welche zurück in den Stall gelaufen waren, konnten zufällig von Feuerwehrmitgliedern wieder gefunden und gerettet werden.

Weiterlesen...

LKW-Zug in Vollbrand

ST/13.02.2018nLKW – Sattelzug in Vollbrand auf der A2 Südautobahn zwischen Laßnitzhöhe und Gleisdorf West in Fahrrichtung Wien.

Weiterlesen...

Tragische Brandkatastrophe im Bezirk Korneuburg

N/Am Nachmittag des Faschingdienstags ist zunächst bei einem Süßwarenhersteller in Hagenbrunn Feuer ausgebrochen. Fünf Feuerwehren kamen zum Einsatz. Kurz später brannten zwei Hallen in Obergänserndorf. 10 Feuerwehren wurden alarmiert. Nach letzten Informationen sind bei diesem Brandereignis drei Menschen ums Leben gekommen. Mehr demnächst. Fotos: BFKDO Kprneuburg/AS.

Weiterlesen...

LKW Brand auf der A5 – RiFb Brünn

N/6.2.:Um 12:39 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hochleithen gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Wolkersdorf auf die A5 Rifb Brünn zu einem LKW-Brand alarmiert.Bereits von weitem war eine riesige Rauchsäule zu erkennen. Die Mannschaften des RLFs und TLFs legten schon während der Anfahrt die Atemschutzgeräte an, um bei der Ankunft unverzüglich eingreifen zu können. Am Einsatzort angekommen ergab sich folgendes Bild: Ein LKW-Anhänger befand sich in Vollbrand. Glücklicherweise konnte der Lenker die Zugmaschine noch abkoppeln und sich so im letzten Moment vor den Flammen retten. Gleichzeitig mit den Kameraden aus Wolkersdorf begannen wir via Schnellangriffseinrichtung sofort mit den ersten Löschmaßnahmen. Die Autobahnpolizei veranlasste außerdem eine Vollsperre der Autobahn.

Weiterlesen...

Größerer Schaden verhindert: Brandmeldeanlage entdeckt frühzeitig Brand im Klinikum

07.02.2018 / 22:29 Uhr / Einsatzleiter: Jürgen FlotzingerEinen Brand in der Notstromversorgung entdeckte die Brandmeldeanlage des Klinikums in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, so dass es der Feuerwehr möglich war größeren Schaden zu verhindern. Weder Mitarbeiter noch Patienten des Klinikums waren gefährdet, auch der Normalbetrieb war zu keiner Zeit eingeschränkt.
Im Kellerbereich des Klinikum Wels kam es zu einem Brand im Verteilerschrank der unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV), welcher durch die Brandmeldeanlage umgehend entdeckt und an die Feuerwehr gemeldet wurde. Somit war es bereits den ersten Einsatzkräften möglich den Brand auf den Ausbruchsbereich zu beschränken und größeren Schaden zu verhindern.

Weiterlesen...

Explosion im Mehrparteienhaus

PNP

Brand bei Landmaschinenbetrieb

O/Am Mittwoch, 07. Februar 2018 wurden um 20:54 Uhr die Feuerwehren Aschenberg, Rain, St. Roman und Stadl in die Ortschaft Simling, Gemeinde St. Roman gerufen. Das Stichwort „Brand Gewerbe, Industrie“ ließ nichts Gutes erahnen. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand eine Halle eines Landmaschinenbetriebes in Vollbrand. Aufgrund des Brandumfanges und der starken Rauchentwicklung wurden folglich vier weitere Feuerwehren zum Brandherd alarmiert.

Weiterlesen...

Brand im Krankenhaus

D/6. Februar 2018: Der Brand am Klinikum Bremen-Mitte ist glimpflich ausgegangen. Nachdem ein Bagger vor dem Gebäude der Notaufnahme des Klinikums ein 10.000 Volt Hochspannungskabel bei Bauarbeiten beschädigte, kam es  zu einem Kabelbrand mit großen Auswirkungen. Aus bisher unbekannten Umständen kam es in einem Kriechkeller zwischen zwei Gebäuden zu einem Brand in einer Elektroverteilung. 

Weiterlesen...

Offener Geschäftsbrand

In einem Lager ist Dienstagabend ein Brand ausgebrochen. Passanten bemerkten den Brand in dem Geschäftslokal in Wien – Favoriten und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien schlugen Flammen aus der geborstenen Auslagenscheibe. Der Straßenzug der Buchengasse war massiv verraucht.Unter Atemschutz wurden zwei Löschleitungen zur Brandbekämpfung vorgenommen, während zeitgleich sowohl das Stiegenhaus und die Wohnungen des Brandobjektes als auch des Nachbargebäudes auf eine eventuelle Verrauchung kontrolliert wurden.

Weiterlesen...

Brand im Müllraum eines Mehrparteienhauses in Graz; Berufsfeuerwehr kontrollierte 28 Wohnungen

Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde gestern gegen 20.00 Uhr zu einem Brand in einem Müllraum am Eggenbergergürtel-Bezirk Gries alarmiert.Mehrere Anrufer meldeten in der Brandmeldezentrale eine leichte Rauchentwicklung in einem Mehrparteienhaus. Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, wurde Brandgeruch im Stiegenhaus wahrgenommen. Unter schwerem Atemschutz erfolgte ein Innenangriff. Beim Öffnen eines Müllraumes wurde ein abgeschmolzenes Abflussrohr und mehrere in Brand stehende Großraummülltonnen vorgefunden.

Weiterlesen...

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 8/2017
 
86cover8 17
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at