Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 234 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung

REAS 2017

Spektakulärer VU in Bad Ischl - Türen in Lärmschutzwand gepresst

Ein Kleintransporter fuhr auf der B145 in Richtung Ebensee, als er aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam. Dabei dürfte das Fahrzeug mit der Lärmschutzwand kollidiert und auf die Leitplanke aufgefahren sein. Das Fahrzeug kam schließlich auf der Fahrerseite zum Erliegen.  Der Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Zwei Türen der Beifahrerseite blieben aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes mit der Lärmschutzwand, in dieser stecken.

 

 

 

HFM Michael Zeppezauer

www.ff-badischl.at

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 6/2017
 
84cover6 17
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at