Eine Fahrzeuglenkerin hat ihren PKW – im Fahrzeug befand sich auch ihr Kind – in einer Einfahrt abgestellt und das Fahrzeug verlassen. Als sie die Fahrertür schloss, hat sich das Fahrzeug selbstständig versperrt. Der Fahrzeugschlüssel befand sich jedoch noch im Fahrzeug, ein Zweitschlüssel war nicht verfügbar.Da das Fahrzeug in der prallen Sonne geparkt wurde und das Kind bereits zu schwitzen begann, setzte die Frau unverzüglich den Notruf ab. Die alarmierten Einsatzkräfte mussten schnellstmöglich nach Eintreffen am Einsatzort die Seitenscheibe öffnen, da sich das Fahrzeug bereits stark erhitzte. Das Kind konnte glücklicherweise unverletzt an die Mutter übergeben werden.

Eingesetzte Kräfte: FF Labuch mit 1 Fahrzeug und 5 Mann, FF Gleisdorf mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann, Rotes Kreuz

Alarmzeit: 11:22 Uhr Einsatzende: 12:15 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen