„Brandverdacht Glöcklerheim Mitterweißenbach“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute um 07:49 Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Freiwilligen Feuerwehr Mitterweißenbach alarmiert.Ein Nachbar sah Flammen im Vereinsheim, welches gerade im vergangenen Jahr saniert wurde, flackern und alarmierte daraufhin die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr über Notruf 122.

Beim Eintreffen von „Tank Bad Ischl“ und „Pumpe Mitterweißenbach“ traf auch ein Mitglied der Glöcklerpass ein, welcher die Türe für die freiwilligen Helfer aufsperrte.

Gottlob konnte kein Brand vorgefunden werden. Die Flammen stammen von einem Ofen, welcher das Vereinsheim automatisch beheizt.

Insgesamt waren 28 Freiwillige mit 5 Feuerwehreinsatzfahrzeugen, sowie eine Sektorstreife der Polizeiinspektion Bad Ischl vor Ort.

 

HFM Michael Zeppezauer

www.ff-badischl.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen