Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 243 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung

Dräger Messstrategie

Aktuelles

Alle KHD-Züge des Bezirks Mödling übten für den Ernstfall

N/Die jährliche Katastrophenhilfsdienst (KHD) -Übung des Bezirkes Mödling fand am 3. September 2016 im Bezirk Wiener Neustadt statt. Treffpunkt war für alle TeilnehmerInnen der Parkplatz des Bundessportzentrums Südstadt in Maria Enzersdorf. Nach einer kurzen Begrüßung durch BFKDT LFR Ing. Richard Feischl gab die Versorgung 14 ein kleines Frühstück aus. Nachdem die einzelnen KHD-Zugskommandanten durch Bereitschaftskommandant ABI Kurt Raitmar eingewiesen wurden, erfolgte gegen 7 Uhr der Abmarsch.

Übungsannahme:Die örtliche Feuerwehr Weikersdorf am Steinfelde steht seit mehreren Tagen bei einem Waldbrand im Einsatz. Durch einen Wipfelüberschlag stehen mehrere Hektar Wald in Vollbrand wobei ein nahegelegenes Kieswerk sowie mehrere Betriebsgebäude gefährdet sind und geschützt werden müssen. Auch kommt es bereits zu Sichtbehinderungen auf der nahen A2 Südautobahn bzw. der Bundesstraße 26.

Weiterlesen...

Air power aus sicht der Feuerwehr

Die „Tage des Donners“ ließen am 2. und 3. September den Boden im Murtal erzittern.   Die Airpower gastierte nach drei Jahren Pause wieder in Zeltweg. Rund 240 Luftfahrzeuge, vom Heißluftballon über Kunstflugstaffeln bis hin zum Kampfjet boten den Zusehern ein unvergessliches Programm über den Wolken des Aichfeldes. Durch die topografische Gegebenheit teilten sich die beiden Bereichsfeuerwehrverbände Judenburg und Knittelfeld die Aufgaben auf dem Gebiet des vorbeugenden Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung im und um das Gelände des Fliegerhorstes Hinterstoisser.

Weiterlesen...

R.E.A.S. powered by INTERSCHUTZ (7. bis 9. Oktober 2016): Richtig handeln im Katastrophenfall

Montichiari/Hannover. Bereits zum 16. Mal lädt Italiens Leitmesse für Rettung / Katastrophenschutz / Brandschutz / Sicherheit vom 7. bis 9. Oktober 2016 Fachbesucher aus aller Welt dazu ein, in Montichiari, unweit des Gardasees, die jüngsten Entwicklungen der Branche zu erleben. Mit Unterstützung der Deutschen Messe, die auch erfolgreich die EDURA für den osteuropäischen Markt und die AFAC in Australien organisiert, hat die REAS powered by INTERSCHUTZ in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. 2015 verzeichnete die italienische Fachmesse mit mehr als 22 000 Besuchern einen Besucheranstieg von neun Prozent – ein Trend, dessen Fortsetzung angesichts stetig wachsender Herausforderungen beim Thema Sicherheit auch in diesem Jahr erwartet wird.

Weiterlesen...

20. WWLB des LFV Steiermark: Jubiläumsbewerb auf der Mur

ST/Der 20. Landeswasserwehr-Leistungsbewerb in Lebring ist Geschichte. Die Sieger in den diversen Leistungsstufen und Wertungskategorien wurden von Feuerwehrpräsident Albert Kern – im Beisein von zahlreichen Ehrengästen und Feuerwehrfunktionären – gekürt.

Weiterlesen...

Das Wiener Feuerwehrfest 2016

Das neue Großtanklöschfahrzeug (GTF), das Kranfahrzeug (KRF), der neue Wechselaufbau-Container mit Löschleitungen (WSL), eine Sonderausstellung "Technische Einsatzmöglichkeiten der Feuerwehrfahrzeuge" im Innenhof der Zentralfeuerwache u.v.m. Das Feuerwehrfest bietet wieder die Möglichkeit, einen Blick auf und in Sonderfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Wien zu werfen. Dazu gibt es Einsatzvorführungen einiger Spezialeinheiten der Berufsfeuerwehr Wien. Kinder können selbst mit einem Schlauch „Feuer“ löschen und mit der Drehleiter einen Blick von oben auf das Fest werfen.

Weiterlesen...

Filmpremiere Suchaktion

Die Filmpremiere des neuen Ausbildungsvideos "So gelingen Suchaktionen!" fand mit zahlreichen Ehrengästen und Darstellern im Dieselkino Oberwart statt. Über zwei Jahre benötigte es vom Konzept zum fertigen Film, der von Christian Doczekal, selbst Feuerwehrmann in Sulz, produziert wurde. "Der Film zeigt den kleinen Tobias, der nach einem Familienstreit von zuhause weggelaufen ist und von einem Hochstand stürzt", so Doczekal. Solche Szenarien sind kein Einzelfall, schließlich werden im Burgenland jährlich zahlreiche Personen vermisst.

Weiterlesen...

Panther 6x6

Der neue PANTHER wird auf der Jahreskonferenz der ARFF Working Group in Frisco, Texas, erstmals vorgestellt. Das auf Höchstleistung getrimmte Flughafenlöschfahrzeug übertrifft mit seinen Leistungsdaten die Anforderungen von NFPA (National Fire Protection Association) und FAA (Federal Aviation Administration). Der Insassenschutz in der neu designten und crash-getesteten Sicherheitskabine übertrifft die strengsten Sicherheitsanforderungen der Welt. Die speziell für den PANTHER neu entwickelte Löschtechnik gewährleistet höchste Löschperformance und Präzision. Die nach unten gezogene Panoramakabine sorgt für eine verbesserte Sicht und Sicherheit. Das umweltfreundliche Antriebssystem erfüllt weltweite Abgasrichtlinien. Der neue Rosenbauer PANTHER ist ein Hightech-Fahrzeug aus einem Guss, Fahr- und Löschsysteme sind perfekt aufeinander abgestimmt.  

Weiterlesen...

Eingetroffen: Ausgabe 6

... mit allen Infos zur "Retter" und Top-Themen wie dem Tunnelbrand in der Steiermark, 150 Jahre Rsoenbauer oder dem Einsatz von Riesen-Hubschraubern zur Waldbrandbekämpfung in den USA!

Erste Hausmesse für Feuerwehrbedarf

TRAISKIRCHEN/GUMPOLDSKIRCHEN | Zur ersten Hausmesse für Feuerwehrbedarf, in der vorwiegend Feuerwehren angesprochen wurden, lud das bekannte Unternehmen W. Wienerl Feuerlöschtechnik Handels Ges. m. b. H am Samstag, 17. September 2016 zwischen 9 und 16 Uhr ein. Der Traiskirchner Bürgermeister Andreas Babler, Vizebürgermeister Franz Babler und Stadträtin Manuela Rommer-Sauerzopf sowie Gumpoldskirchens Bürgermeister Ferdinand Köck zeigten sich von der Leistungsscheu des mit Staatlicher Auszeichnung ausgestatteten Familienunternehmens sehr beeindruckt. Zahlreiche Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren, Brandschutzbeauftragte und Interessenten nahmen die Gelegenheit wahr, sich vom umfangreichen Lieferprogramm des seit 1999 bestehenden Unternehmens zu überzeugen.

Weiterlesen...

FO auf der Retter 2016

Letzte Chance auf den „Oscar der Feuerwehrbranche“ – Jetzt noch bewerben!

Zu zeigen, was Feuerwehren täglich für die Allgemeinheit leisten – das ist das Ziel des Conrad Dietrich Magirus Awards und genau dazu haben Feuerwehren aus der ganzen Welt noch Gelegenheit. Noch bis zum 9. Oktober können sie sich um den Titel „Feuerwehrteam des Jahres 2016“ in den Kategorien „national“ und „international“ auf www.magirusgroup.com/award bewerben und eine exklusive Team-Reise zur Feuerwehr nach New York gewinnen. Mitmachen kann jede Feuerwehr, egal ob Freiwillige Feuerwehr, Berufs-, Betriebs- oder Werkfeuerwehr. „Wir freuen uns bei den Einsätzen auf die gesamte Bandbreite des Feuerwehralltags“, so Marc Diening, Geschäftsführer Magirus. „Klassische Brandbekämpfung ist ebenso gefragt wie der Einsatz neuer Techniken und Gerätschaften, vorbildliche Teamarbeit oder beeindruckende Rettungseinsätze.“

Weiterlesen...

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 6/2017
 
84cover6 17
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at