Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 228 Gäste und keine Mitglieder online

Mit der Haube im Feuerwehr-Look in den Winter

Mit der Haube im Feuerwehr-Look in den Winter

Aktuelles

In Blau oder Sandfarben lieferbar! Begrenzte Stückzahl!

More...
Feuerwehrmesse Oberwart

Feuerwehrmesse Oberwart

Aktuelles

Feuerwehrmesse in Oberwart - FO ist mit dabei! Näheres im nächsten Heft.

More...
Rosenbauer Pressekonferenz am Flughafen Wien

Rosenbauer Pressekonferenz am Flughafen Wien

Aktuelles

Im Rahmen einer Fachpressekonferenz präsentierte Rosenbauer den neuen Panther 8x8 am Flughafen Wien-Schwechat. Gezeigt wurden weiters der Panther 6x6 sowie…

More...
Schwerer VU auf der A2

Schwerer VU auf der A2

Rettungseinsätze

ST/Nestelbach/28.9.2017: Donnerstagnachmittag kam es gegen 15:30 Uhr zu einem schweren Auffahrunfall im Rückstaubereich der Baustelle beim Autobahnknoten Graz - Ost.…

More...
Drei LKW in Unfall auf A08 verwickelt

Drei LKW in Unfall auf A08 verwickelt

Einsatz

Zu einem Verkehrsunfall mit drei LKWs sind die Einsatzkräfte Mittwochvormittag auf die A08, Innkreis Autobahn, Wels Richtung Passau zwischen Ried…

More...

Werbung

Dräger Messstrategie

Plakat-Aktion „Tomaten auf den Augen“

Die Gärtnerei Spitzbart ist ein Gemüsebaubetrieb mit Endverkauf. Starke Supermarktketten mit Filialen in unmittelbarer Umgebung stellen einen großen Konkurrenzdruck für den Betrieb mit Sitz in Klosterneuburg dar. Ziel der Plakataktion war es, die örtliche Bevölkerung gezielt auf den kleinen Produzenten mit Endverkauf im Ort hinzuweisen. Die Kunden sollten bewusst die lokal erzeugten Produkte  bevorzugen – mit dem Mehrwert an Frische und Qualität und der Garantie einer schonenden Produktion. Die Plakate im Format A1 wurden an allen stark frequentierten Plätzen und Straßen der Stadt über einen Zeitraum von 14 Tagen im Mai/Juni 2009 platziert. Mit frechen Sprüchen und Motiven mit Gemüseprodukten – entstanden und gewachsen in den Glashäusern der Gärtnerei Spitzbart – konnte viel Aufmerksamkeit erzeugt werden. Insgesamt wurden vier verschiedene Motive produziert.


Der lokale Produzent war mit dieser Aktion voll im Gespräch und viele Kunden - darunter viele Neukunden - bestätigten das Ziel: Der Einkauf von Gemüseprodukten erfolgte bewusster, der Weg zum Produzenten wurde wieder gerne in Kauf genommen – mit der Gewissheit, gesunde Lebensmittel aus der nahen Umgebung zu bekommen.

Die positiven Reaktionen waren in einer steigenden Kundenfrequenz deutlich zu spüren. Viele Kunden sprachen die Aktion an, zahlreiche Interessierte besichtigen die Glashäuser, um sich von der Authentizität der Plakataktion zu überzeugen – sie wurden nicht enttäuscht!

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 6/2017
 
84cover6 17
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at