Deutscher Waldbrandeinsatz

Berlin – Noch immer sind rund um Treuenbrietzen in Brandenburg Feuerwehrkräfte im Einsatz: „Dies ist einer der größten Waldbrände, den wir in den letzten Jahrzehnten in Deutschland erlebt haben“, erklärt der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), Hartmut Ziebs. Er dankt den Einsatzkräften vor Ort: „Dieser unermüdlicher Einsatz mit hohem Engagement ist beispielhaft!“ Beeindruckt zeigt sich der DFV-Präsident auch von der enormen Hilfsbereitschaft der Bevölkerung, die teilweise trotz eigener Evakuierung die Einsatzkräfte mit Verpflegung und Dank unterstützte.
(mehr …)

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall am Wienerberg

Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreuzung am Wienerberg unbestimmten Grades verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten zwei Pkw, wobei ein Fahrzeug in ein weiteres geparktes Fahrzeug geschlittert ist und erst am Gehsteig zu Stehen kam. Das zweite Fahrzeug blieb mitten im Kreuzungsbereich stehen.Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien sicherten zunächst die Unfallfahrzeuge, bauten vorsorglich einen Brandschutz auf und unterstützten die Berufsrettung Wien und die Besatzung des Wiener Rettungshubschraubers bei der Bergung der Verletzten, die die weitere notfallmedizinische Versorgung übernahmen.

Ein große Anzahl Schaulustiger behinderten die Arbeiten, Feuerwehrleute mussten einen Sichtschutz rund um die Verletzten aufbauen. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei räumte die Feuerwehr die Unfallstelle von den Autowracks und reinigte die Fahrbahn provisorisch.

 

(mehr …)

Zwei schwierige Fahrzeugbergungen zeitgleich

ST/Am 27.08.2018 wurde die FF Neuberg mittels Sirenenalarm zur Bergung eines 15-Tonnen-Baggers gerufen. Das Fahrzeug drohte einen Abhang hinunter zu stürzen. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass sich zum Glück keine Person mehr im Fahrzeug befand. Während der Lageerkundung entdeckte Einsatzleiter ABI Karl Fritz 100 m von der Unfallstelle entfernt einen PKW, der im Zuge eines missglückten Ausweichmanövers seitlich von der Forststraße abgekommen war und ebenfalls abzustürzen drohte. Während der Bagger bereits gesichert worden war, wurde der PKW mittels Seilwinde zurück auf die Straße gezogen. Erst danach konnte der Bagger mittels zwei Seilwinden und Greifzug geborgen werden. Die FF Neuberg war mit 3 Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz. (mehr …)

Brand auf dem Areal einer Papierfabrik

OÖ/Um 17:35 Uhr wurde die Feuerwehr Laakirchen zu einem Brand in einer Papierfabrik alarmiert. Im Außenbereich kam es zu einem Brand von gepressten Altpapierballen. Die Rauchsäule war schon von weitem zu sehen. Gebäude oder Menschen waren zu keiner Zeit in Gefahr. Die Feuerwehren führten einen umfassenden Löschangriff durch. Wie lange die mühsamen Löscharbeiten andauern war  nicht absehbar. Im Einsatz: FF Laakirchen, Oberweis, Rahstorf und BTF Steyrermühl. (mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen