Im Beisein von Herrn Bürgermeister Günther Albel und Landesfeuerwehrkommandant Ing. Rudolf Robin sowie Vertretern befreundeter Blaulichtorganisationen, aber auch Abordnungen von Feuerwehren aus Slowenien und Italien wurde am 26. Februar die 153. Jahreshauptversammlung der Hauptfeuerwache Villach abgehalten. Durch den Kommandanten HBI Harald Geissler wurde mittels beeindruckender Multi-Media Präsentationen ein Rückblick über das Jahr 2017 präsentiert. Wie schon in der Vergangenheit legt dazu unser ÖA Team druckfrisch einen 55 Seiten umfassenden Leistungsbericht auf, der alle Gäste über das abgelaufene Jahr mit Bild und Text informierte.

Als besondere Schwerpunkte im vergangen Jahr wurde die Mitorganisation der 16. Internationalen Feuerwehr Wettbewerbe CTIF in Villach erwähnt.

Als Dank und Anerkennung für die hervorragenden Leistungen bei dieser Großveranstaltung wurden unserer Wache durch den Landesfeuerwehrkommandanten als Auszeichnung die Bewerbsspangen übergeben.

Im Jahr 2017 wurden von der Hauptfeuerwache insgesamt 1002 Einsätze bewältigt. Diese gliederten sich in 417 Brandeinsätze, 499 technische Hilfeleistungen und 86 Brandsicherheitsdiensten. Erstmalig in unserer Geschichte wurden mehr als 1000 Einsätze durch unsere Wache in einem Jahr geleistet.

Insgesamt legten unsere 21 Einsatzfahrzeuge 19.008 Einsatzkilometer zurück.

Eine wesentliche Grundlage für eine professionelle Einsatzbewältigung bildet eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung- allein 7612 Stunden wurden dafür von unseren Mitgliedern in ihrer Freizeit dafür aufgebracht.

Zählen wir alle unsere Tätigkeiten (Einsätze, Bereitschaften, Aus- und Weiterbildung, Kameradschaft) zusammen kommen wir auf stolze 48.276 Stunden, welche ehrenamtlich für die Villacher Bevölkerung aufgewendet wurden.

Die Hauptfeuerwache Villach zählt derzeit einen Mitgliederstand von 139 Frauen und Männern die ihre Freizeit für die Villacher Bevölkerung 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, zur Verfügung stellen.

Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft sowie Beförderungen und Belohnungen für abgeschlossene Ausbildungen wurden ausgesprochen.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung dankte uns Bürgermeister Günther Albel sowie Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Rudolf Robin und der Bezirksfeuerwehrkommandanten Villach Stadt OBR Andreas Stroitz für unseren unermüdlichen Einsatz um die Stadt Villach und die gute Zusammenarbeit.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen