Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wer ist online

Aktuell sind 1173 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung

FO-Academy

Fachtagung 2011 - eine Nachlese

 

„Magnet“ der Blaulichtszene war am letzten Samstag der „Weiße Hof“ bei Klosterneuburg. FEUERwehrOBJEKTIV veranstaltete bereits zum 5. Mal eine Fachtagung samt passender Fachausstellung. Vorweg: mit 500 Teilnehmern war der Kongress bis auf den letzten Platz ausgebucht. Die Teilnehmer hatten den Weg aus allen österreichischen Bundesländern, aus Deutschland und den Niederlanden nach Klosterneuburg nicht gescheut.

 

Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager freute sich in seinen Grußworten über das Interesse so vieler, überwiegend freiwilliger Brandschützer und dass sich die Stadt Klosterneuburg mit der Fachtagung in der „Szene“ einen sehr positiven Namen gemacht hat.

Die Vorträge beschäftigen sich vorwiegend mit der Problematik eines raschen und sicheren Einsatzes mit Atemschutzgeräten bei Bränden in Häusern und Fabriksanlagen. Um   dabei erfolgreich zu sein, muss die Ausbildung unter realistischen Bedingungen ebenso passen wie die Schutzausrüstung und das Löschgerät. Einsatzbeispiele, etwa Brände mit Todesopfern haben auch wieder die Problematik der psychologischen Nachsorge für Einsatzkräfte aufgeworfen. Weitere Vorträge beschäftigen sich mit neuesten Erkenntnissen zum „täglichen Brot“ der Feuerwehren: Menschenrettung nach Unfällen sowie mit neusten Ausbildungsmethoden.

Die Fachausstellung mit 38 Firmen aus dem Bereich Brand- und Katastrophenschutz wurde nicht nur von den Tagungsteilnehmern sondern auch von hunderten Interessierten genutzt, sich Informationen über die neusten Produkte zu verschaffen. 25 Einsatzfahrzeuge  - von klein bis ganz groß – waren rund um das Rehab-Zentrum zu bewundern, darunter die modernste Drehleiter Österreichs, Einsatzfahrzeuge für Lösch- und Bergungseinsätze sowie Wechselladerfahrzeuge für spezielle Logistikaufgaben.

„Wir freuen uns sehr über das Interesse an der Tagung, klar dass die Nummer 6 der Tagung wieder in Klosterneuburg, nämlich am 14. April über die Bühne gehen wird“, berichten die Veranstalter Uschi Spitzbart und Jörg Würzelberger.

Das aktuelle Heft

Neu: Heft 4/2016
 
74cover4 16
 
 

Suche

Werbung

Anmeldung für Abonnenten

nur mit gültigem Jahresabo möglich

Copyright © 2015 feuerwehrobjektiv.at